Menü

21.05.2015

10 Stimmungsaufheller für regnerische Tage

Wir lassen uns vom Wetter nicht die Laune verderben!

_MG_5159

Er war doch schon da, der Sommer: Feine warme Temperaturen, erste Sonnenstrahlen auf noch heller Haut, abends im Freien sitzen, Eis essen – herrlich! Doch leider nur ein kurzes Gastspiel. Aber: er kommt bestimmt wieder der Sommer, ganz ganz sicher. Und jetzt in der Zwischenzeit, wenn es draußen schmuddelig ist, nützen wir die Zeit positiv!

Lassen Sie sich von unserer Liste inspirieren. Denn wie schon Karl Valentin sagte:

„Ich freue mich wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.“

Das sind unsere 10 Stimmungsaufheller für regnerische Tage:

daskranzbach-ambiente_lesen-im-salon

1. Lesen Sie ein Buch!
Wann haben Sie sich das letzte Mal bewusst mit einem Buch beschäftigt? Es gibt zahlreiche Gründe, sich die Zeit mit einem guten Buch zu vertreiben: Lesen macht klug und stärkt das Gehirn, lesen entspannt und heilt, es macht Freude und stärkt unsere Vorstellungskraft und Kreativität.

daskranzbach-wellness_8

2. Trinken Sie eine Tasse Tee!
Tee verbreitet Gemütlichkeit und tut gut. „Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt gesunden Erwachsenen, täglich etwa 1,5 Liter Flüssigkeit durch Getränke zu sich zu nehmen.“ (vgl. http://www.apotheken-umschau.de/Ernaehrung/Ist-Tee-wirklich-gesund-459477.html ) Wärmen Sie Ihren Körper mit Tee während das Wetter verrücktspielt.

2_3638

3. Kochen und Schlemmen wird Ihre gute Laune ankurbeln!
Leider ernähren wir uns allzu oft ungesund. Durch Stress im Büro essen wir schnell zwischendurch, am besten während dem Gehen oder direkt am Arbeitsplatz. Und dabei kann Kochen wirklich sehr entspannend sein. Nehmen Sie sich die Zeit und bereiten Sie wieder einmal Ihre Leibspeise zu. Schon während dem Kochen werden Glücksgefühle und Vorfreude freigesetzt. Beim anschließenden Schlemmen unbedingt Zeit lassen und genießen!

Nordic Walking

4. Frische Luft tut gut!
Ein Spaziergang an der frischen Luft wirkt oft Wunder. Schnappen Sie sich Ihre Gummistiefel und dann hinaus! Es macht auch jetzt riesigen Spaß, sich draußen zu bewegen. Wann sind Sie das letzte Mal in eine Pfütze gesprungen?

daskranzbach-sommer_13

5. Freundschaften auffrischen!
Wäre es nicht wieder mal an der Zeit, sich bei alten Freunden zu melden?

6. Durch einen verspäteten Frühjahrsputz die Seele reinigen!
Auch wenn der Weg beschwerlich ist und es nicht sehr einladend klingt: nach dem Frühjahrsputz bzw. Ausmisten Ihrer alten Sachen fühlen Sie sich unbeschwert und glücklich. Probieren Sie es aus!

7. Kuscheln hilft!
Unser Rezept: Man nehmen seine Kuscheldecke und wickle sich damit ein. Bestenfalls lassen Sie sich dann auf die Couch fallen – mit Blick auf den wolkenverhangenen Himmel – und entspannen sich.

daskranzbach-wellness_9

8. Ein heißes Bad wirkt Wunder!
Nach einer Stunde in Ihrer Badewanne fühlen Sie sich bestimmt besser. Achtung: vergessen Sie den Badezusatz nicht. Mit viel Schaum erholt es sich besser.

daskranzbach-damen-im-garten_17

9. Lieblingsmusik an – Stimmung rauf!
Wer kennt das nicht? Das Lieblingslied läuft im Radio und mit einem Lächeln auf den Lippen wippen wir glücklich im Takt mit. Gönnen Sie sich das Gefühl doch einfach länger – Ihre Lieblings-CD auf volle Lautstärke gedreht wird Sie den Regen vergessen lassen!

1_9595kl

10. Eine kurze Yoga-Einheit gibt Ihnen neue Energie!
Yoga kann körperliche und seelische Spannungen lösen, stärkt das Immunsystem und hilft Ihnen dabei, im Alltag wieder zu mehr innerer Ruhe zu gelangen. Es wird Ihnen gut tun!

Na, funktionieren unsere Stimmungsaufheller?