Menü

28.06.2011

Das Sumpf-Herzblatt

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Suche nach Sumpf-Herzblättern!

Liebe Gäste,

bei den zahlreichen Wandermöglichkeiten rund um das Kranzbach können Sie unsere wunderbare Natur erleben. In den Sommermonaten präsentieren sich die Wiesen besonders farbenfroh. Blumige Düfte machen Ihren Ausflug zu einem besonderen Erlebnis!
Passend zur jetzigen Zeit möchten wir Ihnen das Sumpf-Herzblatt vorstellen, welches Sie in den Kranzbach-Feuchtwiesen entdecken können!

Deutscher Name: Sumpf-Herzblatt

Wissenschaftlicher Name: Parnassia palustris

Volksnamen: Einblatt, Studentenröschen.

Blütezeit: Juli bis September

Standort "Das Kranzbach": in den Kranzbach Feuchtwiesen.

Erkennungsmerkmale: Grundständige Blattrosette, lang gestielte, herzförmige Blätter. Kantiger Stängel, der im unteren Drittel ein einziges Blatt trägt. In 5 - 30 cm Höhe am Stängel-Ende eine einzige weiße, relativ große Blüte mit 5 Blütenblättern. Die durchscheinenden Blütenblätter sind wegen der gut erkennbaren Adern einzigartig und unverwechselbar.

Volksmedizin: Früher wurde das Sumpf-Herzblatt gegen Herzrasen eingesetzt. Die Inhaltsstoffe sind ungenügend erforscht.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Suche nach Sumpf-Herzblättern!