Menü

09.06.2016

Der »Kranzbach«-Kräutergarten erstrahlt in sattem Grün

Insgesamt 40 Kräuter gedeihen von Frühjahr bis Herbst

Der »Kranzbach«-Kräutergarten wird von unserer festangestellten Gärtnerin liebevoll gehegt und gepflegt. Insgesamt 40 verschiedene Kräuter nehmen einiges an Zeit in Anspruch. Das Ergebnis kann sich jedoch sehen lassen. Von Frühjahr bis Herbst blühen unter anderem Bärlauch, Basilikum, Koriander, Petersilie, Salbei, Thymian, Rosmarin, usw.

Viele der Kräuter finden den Weg in die Kranzbach-Küche. Unser Küchenchef und sein Team verwenden sie, um frische Produkte und Erzeugnisse aus der Region raffiniert zu würzen und die frischen, leichten Gerichte geschmacklich zu verfeinern.

Neben dem guten Geschmack haben unsere Kräuter auch zahlreiche andere Funktionen, hier nur ein paar Beispiele:

Rucola Reich an Carotin, Vitamin C, Natrium, Kalium, Magnesium, Calcium. Harntreibend, verdauungsfördernd
Schnittlauch Viele Vitamine und Mineralstolle sind enthalten. Antibakteriell, appetitanregend, verdauungsfördernd, antiseptisch
Kapuzinerkresse Reich an Vitamin C. Antibiotisch, abwehrsteigernd, appetitanregend
Schnittknoblauch Antibakteriell, senkt Blutdruck & Cholesterinspiegel

Abgesehen davon, dass die Kräuter unsere Körperfunktionen unterstützen können und ein Gaumenschmaus sind, sind sie zudem noch eine Augenweide. Wer möchte sich bei diesem Ausblick nicht in Gedanken verlieren oder ein paar Stunden in ein Buch vertieft auf der Terrasse sitzen und die wohltuenden Düfte unseres Kräutergartens genießen.

  • daskranzbach-damen-im-garten_3