Menü

Erholung - im Einklang mit der Natur

Die Zimmer im Gartenflügel

Im modernen Gartenflügel-Zimmer schlafen wie im Freien. Großzügig und gemütlich. Warme natürliche Materialien, Holztäfelung und Badezimmer mit Glasfront. Privater Balkon oder Terrasse und herrliche, freie Blicke in die Natur. Wohnen mit Aussicht und Komfort.

Unsere Zimmertypen im Gartenflügel

Einzelzimmer

Einzelzimmer

ca. 27 m² (inkl. Balkon). Mit Blick zum Kräutergarten und auf das Mary Portman House, Badezimmer mit Dusche, Grand Lit (160 cm breit), Holzfußboden, Nord-Balkon. Doppelnutzung möglich.

Panorama Doppelzimmer

Panorama Doppelzimmer

49 m² (inkl. Terrasse) - Wunderbarer Panorama-Bergblick und großzügige Süd-Terrasse, Holzfußboden, exklusives Badezimmer mit verglaster Fensterfront zur Natur.

Doppelzimmer, 43 m²

Doppelzimmer, 43 m²

Lärchenholz aus der Umgebung, mit großzügigem offenen Badezimmer mit Badewanne und Dusche, große Panorama-Fensterfronten mit gemütlicher Couchnische mit direktem Bergblick. Süd-Balkon oder Süd-Terrasse,- mit einer Ruhe, die Sie andernorts nicht finden können.

Doppelzimmer deluxe

Doppelzimmer deluxe

ca. 49 m² (inkl. Balkon oder Terrasse) - Lärchenholz aus der Umgebung, mit großzügigem offenen Badezimmer mit Badewanne und Dusche, große Panorama-Fensterfronten mit gemütlicher Couchnische mit direktem Bergblick. Blick nach Süden auf die Bergwiesen und das Wettersteingebirge. Süd-Balkon oder Süd-Terrasse.

Suite im Gartenflügel

Suite im Gartenflügel

ca. 80 m² - Zwei Räume - mit Schiebetür trennbar. In jedem Raum ein Doppelbett. Ein Raum mit elektrischen Jalousien verdunkelbar. Gemütliche Sitzecke und Teppichboden. Badezimmer mit Badewanne und Dusche. Zwei Balkone nach Süden.

Das »Kranzbach« - Baumhaus - Ein besonderes Hideaway

Das »Kranzbach« - Baumhaus - Ein besonderes Hideaway

Ein Platz für zwei die sich mögen, die gemeinsam Zeit verbringen wollen. Mitten im Wald, ein Holzhaus in den Wipfeln, der Blick von der Terrasse in 4 Meter Höhe fängt die Bergidylle rundum ein. Bei Sternenfunkeln und Wald geräuschen wird man in den Schlaf gewogen, mit der Musik des Waldes im Ohr.