Menü

23.02.2012

Der »Kranzbach«-Ausflugstipp: Franz Marc Museum

Nehmen Sie sich einen Nachmittag Zeit für diesen Ausflug!

Liebe Gäste,

für einen kurzen Ausflug empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Franz Marc Museum in Kochel am See.

Das Franz Marc Museum ist seit seiner Gründung, 1986, dem Werk Franz Marcs gewidmet. Der 2008 eröffnete Erweiterungsbau bietet neue Möglichkeiten für das museale Konzept.

In dem modernen Ausstellungsgebäude, das das alte Haus auf 750 m² Ausstellungsfläche erweitert, lässt sich das Werk Franz Marcs in neue Zusammenhänge stellen. Sei Oeuvre, zuvor ausschließlich durch die Sammlung der Franz Marc Stiftung vertreten, kann durch die Hinzustiftung der Sammlung Stiftung Etta und Otto Stangl dem Werk seiner Zeitgenossen, wie den "Brücke" -Künstlern gegenübergestellt werden. Im Dialog mit Werken der deutschen Nachkriegsabstraktion lässt sich Franz Marc auch in seiner Wirkung auf die Kunst der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts würdigen.

Anfahrt:

Mit dem Auto über Krün auf der B11 Richtung Walchensee, über die Kesselberg-Straße nach Kochel, Parkmöglichkeiten am Kochelsee, Mittenwalder Straße, Fußweg durch den Franz Marc Park zum Museum in 5 Minuten.

Nähere Informationen dazu erhalten Sie gerne von unserem Empfangs-Team oder auf der Homepage unter: