Menü

07.08.2012

Rezept: Zanderfilet auf Vanille-Zwiebelconfit

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen!

Liebe Gäste,

an heißen Tagen ist ein leichtes Fischgericht ideal! Wir freuen uns, Ihnen heute ein weiteres Rezept aus unserem Kochbuch "Die vitale Kranzbach Küche" vorstellen zu dürfen: Zanderfilet auf Vanille-Zwiebelconfit.

Zanderfilet (Foto von Martin Nicholas Kunz)

Benötigte Zutaten:

4 Zanderfilets à 140g
6 kleine Zwiebeln
100 g Zucker
500 ml Weißwein
1 Vanilleschote
Salz
Pflanzenöl

Zubereitung:

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Zucker in einem hohen Topf goldgelb karamellisieren. Die Zwiebelstreifen zugeben und kurz mitschwitzen. Mit Weißwein ablöschen.

Die Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark auskratzen. Schote und Mark zugeben und bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis der ganze Weißwein verkocht ist.

Die Zanderfilets von restlichen Schuppen und Gräten befreien. Die Haut mit einem Messer einritzen. Salzen und in einer heißen Pfanne mit etwas Pflanzenöl auf der Hautseite kross braten. Die Filets nicht umdrehen, sondern mit der Pfanne bei 100°C ca. 10 Minuten im Backofen fertig garen. Wenn der Wein verkocht ist und die Zwiebeln weich sind, mit Salz abschmecken und auf einem Teller flach anrichten. Das krosse Zanderfilet darauf setzen.

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen!