Menü

19.09.2014

Unser Bewegungstipp: 3-Seen-Wanderung

Nutzen Sie die schönen Herbsttage zum Entdecken der Natur.

2_1125

Es erwarten uns goldene Herbsttage mit sonnig-warmen Temperaturen. Sie sollten diese traumhafte Stimmung mit den eingefärbten Blättern und der tollen Sicht auf die umliegende Bergwelt unbedingt selbst erleben. Nutzen Sie die Gelegenheit, um 3 der schönsten Seen in der Umgebung von »Kranzbach« zu erkunden: Geroldsee, Barmsee und Grubsee.

Diese Seen sind in ihrer Art grundverschieden, jedoch bieten Ihnen alle 3 naturbelassene Uferwege, welche zum Verweilen einladen. Lassen Sie sich von den ungewohnten Ausblicken auf Wetterstein- und Karwendelgebirge verzaubern.

Geroldsee

Der Geroldsee ist ein Moorsee nahe Krün und besitzt eine Fläche von 10,6 Hektar. Die maximale Tiefe beträgt 6,1 m. Der Bergsee ist weitgehend naturbelassen, die Wasserqualität ist hervorragend.

Grubsee

In der Nähe von Klais gelegen bietet der See an heißen Tagen Abkühlung. Die Breite beträgt 25 m, die Länge 513 m. An der tiefsten Stelle geht es 8 Meter hinab. Auch der Grubsee hat eine ausgezeichnete Wasserqualität.

Barmsee

Nördlich von Mittenwald ist der Barmsee gelegen. Mit einer Breite von 500 m, einer Länge 1,1 km und einer Tiefe von bis zu 30 m ist dieser der größte und tiefste der drei Seen. Die Wasserqualität ist ebenfalls ausgezeichnet.

Die leichte 3-Seen-Wanderung ist direkt ab »Kranzbach« möglich. Da keine großen Höhenunterschiede zu überwinden sind, ist die Route in ca. 3,5 Stunden zu schaffen. Unser Wanderfreund Franz Schropp bietet diese Wanderung laut Aktivprogramm zu verschiedenen Terminen an.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Erkunden er wunderschönen Seen-Landschaft!