Menü

20.11.2015

Winterblues? Gibt’s bei uns nicht!

Die Kranzbach-Tipps gegen Winterblues.

Die herbstliche Schönwetter-Periode ist nun endgültig vorbei. Bevor Schnee, Regen, Matsch und Kälte in den Alltag einziehen und zu wenig Sonne bzw. Lichtmangel uns aufs Gemüt schlagen, haben wir ein paar Ideen für Sie zusammengestellt. Der Winterblues wird dadurch keine Chance haben!

  • daskranzbach-winterimpressionen_16

  • daskranzbach-winterimpressionen_17

Lachen ist gesund

Sie sollten die Gesichtsmuskeln unbedingt oft trainieren, denn Lachen macht nicht nur gute Laune, angeblich verlängert es auch das Leben. Und einen Muskelkater haben Sie dabei auch nicht zu befürchten.

Ein kleines Nickerchen

Ein Zwischentief macht sich breit? Sie fühlen sich schlapp und die Augenlider werden schwer? Nehmen Sie sich Zeit für ein Nickerchen! Nur eine halbe Stunde Schlaf genügt, um die leeren Akkus wieder aufzuladen.

Colour your life!

Farben misst man bestimmte Bedeutungen zu: Blau steht zB. für Ruhe, Rot für Vitalität und Energie, Gelb vermittelt Heiterkeit und Freude, Grün steht für Harmonie. Wie wäre es mit ein paar neuen Kleidungsstücken in der Farbe Ihrer Wahl?

Vitamine

Wer sich lustlos und träge fühlt, der kann mit einem Vitamincocktail die Lebensgeister wecken! Frisches Obst und Gemüse versorgen uns mit lebenswichtigen Vitaminen und Nährstoffen. Ein frisch gepresster Orangensaft oder ein Obstsalat zwischendurch ist gesund und hebt unser Gemüt.

Musik macht glücklich

Ob in der Dusche singen oder im Wohnzimmer ein kleines Tänzchen wagen - mit Musik lebt es sich einfach beschwingter! Stellen Sie sich doch z.B. fürs Auto eine Mix-CD mit all Ihren Lieblingssongs zusammen - auch beim Sporteln hilft Musik, um die eine oder andere Durststrecke zu bewältigen.

Dusch dich fit

Wer morgens nicht aus den Federn kommt, der kann mit einer Dusche nachhelfen. Wechselduschen regen die Durchblutung an und machen dadurch wach. Der richtige Duft es Duschgels zaubert ein Lächeln in Ihr Gesicht!

Düfte

Mit einer Duftlampe und ätherischen Ölen können Sie sich zu Hause ganz einfach Ihre eigene Wohlfühloase schaffen! Egal ob belebende Zitrus-Düfte oder entspannende Düfte wie Bergamotte oder Sandelholz - für jede Stimmung gibt es den passenden Duft.

Bewegung an der frischen Luft

Vertreiben Sie trübe Gedanken durch regelmäßige Bewegung. Die Ausschüttung von körpereigenen Glückshormonen steigert das Wohlbefinden.

Spaß haben und Freunde treffen

Auch wenn die Temperaturen nicht sehr einladend scheinen – gehen Sie hinaus, treffen Sie sich mit Freunden. Wir sollten gerade jetzt nicht alleine zu Hause bleiben.

Lichttherapie

Wenn die Tage kürzer und dunkler werden, fühlen wir uns schnell müde und antriebslos. Uns fehlt das Sonnenlicht, das die Serotoninproduktion (Glückshormon) anregt. Deshalb sollten wir gerade an diesen Tagen versuchen, mindestens 10 Minuten bei einem kleinen Spaziergang Licht zu tanken.

In »Kranzbach« haben Sie zudem die Möglichkeit, unsere Licht-Farb-Klangschalen-Therapie zu nutzen. Diese Therapie kommt aus Schweden und wird dort vor allem gegen die "Winterdepression" eingesetzt. Sie hilft gegen Übermüdung sowie Stress und Überlastungserscheinungen. Die kombinierte Farblicht- und Klangschalentherapie wirkt - je nach Farbwahl - beruhigend, ausgleichend oder vitalisierend. Sie wählen Ihre Wunschfarbe aus und können die gesundheitsfördernde Wirkung genießen.

Weitere Informationen zur Licht-Farb-Klangschalen-Therapie finden Sie hier:

Mit diesen Tipps trotzen Sie dem Winter und geben dem Blues keine Chance! Wir wünschen Ihnen eine schöne, kuschelige Zeit!