Menü

Alphorn Schnupper-Workshop

Erlernen Sie diese wunderbare alpenländische Tradition

Termin:

Sonntag, 14. bis Mittwoch, 17. Oktober 2018

Jörg Pöschl
Jörg Pöschl

„Wer wirklich musizieren will, muss sein Innerstes, seine Seele nach aussen kehren, die Töne gestalten und die eigene Musik leben lassen!“

Seit 1996 ist Jörg Pöschl begeistert von der alpenländischen Tradition „Alphorn“. Nach ersten unkontrollierten Versuchen lernte er 1998 Max Schmid kennen, welcher ihn in seine „Obermaiselsteiner Alphornbläser Gruppe“ aufnahm und ihm die Grundkenntnisse des Alphornspielens beibrachte. 2005 wurde er durch das Schweizer Alphorn-Ehepaar Vreni und Heinz Steinhauer in die Schweizer Alphorn Szene eingeführt.
Von Herbst 2013 bis Frühjahr 2014 absolvierte er unter Peter Baumann den Kursleiterkurs für Alphornbläser in der Schweiz. Seitdem bildet er vom „Schnupperer“ bis zum Fortgeschrittenen Alphornbläser aus.

Beim Workshop erfahren Sie alles über Geschichte, Nutzen, von den ersten Schritten bis zum ersten Ton über den Alphornbau, der Pflege und die Auswahl der Partitur bis zur gepflegten Darbietung.
Während der Morgen ganz im Zeichen der praktischen Kursarbeit steht, kann über den Nachmittag frei verfügt werden.

Das Paket Alphorn Schnupper-Workshop inkludiert

3 Übernachtungen von Sonntag bis Mittwoch
inkl. der erweiterten »Kranzbach«-Superior-Halbpension
inkl. aller weiteren »Kranzbach«-Verwöhnleistungen sowie
inkl. 3 Theorie-Einheiten und 3 praktische Einheiten
sowie die individuelle Betreuung durch Jörg Pöschl

zum Preis pro Person von

€ 809,- pro Person im Doppelzimmer »Mary Portman House«
€ 839,- pro Person im Doppelzimmer »Gartenflügel«
€ 899,- pro Person im Einzelzimmer »Mary Portman House« oder »Gartenflügel«
€ 899,- pro Person im Doppelzimmer »Deluxe-Gartenflügel« oder »Panorama-Gartenflügel«

Für die Teilnahme an unseren Workshops ist eine Anmeldung im Vorhinein nötig. Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen und Pauschalpreise.

Anfrage zum Alphorn Schnupper-Workshop