Buchen

BestpreisgarantieBei direkter Buchung im Hotel erhalten Sie den besten Preis.

Anfragen

Ralf Enseleit - unser neuer Hoteldirektor

Wir stellen unser Team vor

Ralf Enseleit

Schon in jungen Jahren kam Ralf Enseleit mit Begriffen wie Gastfreundschaft oder Servicequalität in Kontakt, denn seine Eltern hatten ein eigenes Hotel. Nach dem Abitur und einer kaufmännischen Ausbildung zog es ihn ins Ausland. So hat er unter anderem Auslandserfahrungen in Fünf-Sterne-Häusern wie dem Kempinski Hotel des Bains in St. Moritz, dem Interalpen-Hotel Tyrol bei Seefeld sowie auf internationalen Kreuzfahrtschiffen gesammelt. Zuletzt führte er zehn Jahre lang das Luxus-Resort Krallerhof in Leogang im Salzburger Land.
Seit Juli 2020 ist Ralf Enseleit unser neuer Hoteldirektor.

Um Ihnen Herrn Enseleit vorzustellen, haben wir ihm ein paar Fragen gestellt:

Als Direktor in einem Haus wie dem Kranzbach haben Sie sehr vielfältige Aufgaben. Welche sind Ihre liebsten?

  • Neben dem Tagesgeschäft sind mir die liebsten Aufgaben, dass ich mit ganz unterschiedlichen Menschen Kontakt habe, seien es Gäste, Mitarbeiter, Lieferanten, Handwerker, usw... Es freut mich, wenn ich die MitarbeiterInnen motivieren kann. Ich versuche alle so gut wie möglich miteinzubeziehen, damit sie auch sehen, wofür sie ihre Arbeit machen. Zufriedene Mitarbeiter schaffen zufriedene Gäste.

Mit einem „Nine-to-five-Job“ ist es bei Ihnen sicher nicht getan, trotzdem wirken Sie stets ruhig und gelassen. Wie geht das?

  • Neben dem Tagesgeschäft fallen natürlich immer wieder kurzfristige Themen an. Dies alles unter einen Hut zu bringen, ist nicht immer leicht, aber es gelingt durch strukturiertes Arbeiten und die Zeit effizient zu nutzen.

Welche Zutaten braucht es, um auch anspruchsvollen Gästen das Gefühl zu geben: „Im Kranzbach sind Sie richtig“?

  • Es bedarf viel Feingefühl. In einem Haus wie dem Kranzbach muss man die Erwartungen der Gäste nicht nur erfüllen, sondern diese übertreffen. Nur dadurch heben wir uns von der Masse ab und können unseren Gästen einen unvergesslichen Aufenthalt bieten.

Hand aufs Herz: Auch Sie müssen mal ausruhen. Wobei können Sie so richtig entspannen?

  • Wenn ich mit meiner Familie eine schöne Bergwanderung mache oder mit ihnen eine Mountainbiketour fahre. Ich bin gerne an der frischen Luft unterwegs und tanke Kraft in der Natur. Mich fit und gesund zu halten erleichtert es mir, die langen Arbeitstage durchzuhalten. Im Winter versuche ich mit meinem Sohn mitzuhalten, der mir inzwischen auf den Skiern davon fährt…

Herr Enseleit freut sich darauf, Sie persönlich in Kranzbach kennenlernen zu dürfen.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Beiträge dieser Kategorie

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...