vegan_kochen-2357
Buchen

BestpreisgarantieBei direkter Buchung im Hotel erhalten Sie den besten Preis.

Anfragen

Vegane Schulung unseres Küchen-Teams

Wir investieren in unsere Mitarbeiter

Als Top-Arbeitgeber investieren wir laufend in unsere Mitarbeiter. Darum nutzen wir die Zeit im erzwungenen Lockdown für Schulungen und Weiterbildung. Zwei Tage lang hat sich unser Küchen-Team gemeinsam mit Pink Elephant Cooking intensiv mit dem Thema „veganes Kochen“ beschäftigt. Diese spezielle Art zu kochen muss gelernt sein. Wir legen viel Wert darauf, in Ergänzung unserer regionalen Gerichte auch vegetarische und vegane Spezialitäten anzubieten.

Unser Küchen-Team hat beim Koch-Training wissbegierig mitgemacht und freut sich schon sehr darauf, Sie mit den erlernten veganen Köstlichkeiten zu verführen. Holen Sie sich Appetit beim Durchklicken der Bilder und sehen, wie die Gerichte entstehen.

Beim veganen Kochtraining wurden unter anderem diese beiden Kreationen geübt: Auberginen Hausfrauenart und Rouladen mit Sauerblaukraut. Einfach himmlisch!

Wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen eines der Rezepte von Pink Elephant Cooking verraten dürfen: Auberginen Hausfrauenart

1. Pinke Salzzwiebeln zubereiten

Zutaten:

  • 1 kleine Zwiebel (50g)
  • 50 ml Rote Beete Saft (oder Rote Beete Kochwasser mit den Abschnitten der gekochten Beete verwenden)
  • 1/2 TL Salz

Zubereitung:

Zwiebeln in feine Ringe schneiden, mit dem Salz vermengen und leicht durchkneten. Rote Beete Saft darüber gießen und über Nacht im Kühlschrank abgedeckt ziehen lassen.

2. Aubergine vorbereiten

Zutaten:

  • 1 mittelgroße Aubergine (300-400g)
  • 2 EL Algensalz
  • 1 EL Bratöl
  • 200-300 ml Algenwasser (5g Wakame oder Kombualge in 300 ml Wasser einlegen)

Zubereitung:

Aubergine schälen, in 2-3 cm dicke und 7-8 cm lange Stücke schneiden, mit Algensalz einreiben und für 30 Minuten - 1 Stunde ziehen lassen.
Das ausgetretene Wasser abgießen und die Auberginenscheiben leicht abwaschen.
Pfanne erhitzen, Öl zugeben und die Auberginenscheiben von beiden Seiten leicht anbraten.
Die Auberginen sollen nur ganz leicht Farbe bekommen.
Mit dem Algenwasser ablöschen - Aubergine darin wenden bis das Wasser aufgezogen ist.
Pfanne vom Herd nehmen - Deckel drauf und ruhen lassen.

3. Marinade herstellen

Zutaten:

  • 300g fermentierter Cashewjoghurt
  • 20ml Gurkenwasser
  • 10ml Apfelessig
  • 10ml Reissirup oder heller Zucker
  • 1/2 TL Senf, mittelscharf
  • 1/2 TL getrockneter Dill
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Alle Zutaten miteinander verrühren, abdecken und in den Kühlschrank stellen.

4. Blaubeer-Fischsauce herstellen

Zutaten:

  • 250ml Wasser
  • 250ml Ananassaft
  • 50ml Tamari
  • 1 TL dunkle Misopaste
  • 1 Umeboshe Pflaume
  • 1 TL Kapern
  • 3-5 TL Ahornsirup
  • 5g Wakame/Norialgen
  • 50g TK Blaubeeren

Zubereitung:

Algen in Stücke schneiden und zusammen mit allen Zutaten in einem Topf ca. 30 min. einköcheln lassen. Den Sud pürieren und durch ein Sieb passieren.

5. Algentartar zubereiten

Zutaten:

  • 20g Meeresspaghetti, Rotalgen, Wakame
  • 1 TL Kapern
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 TL Reissirup
  • 20ml Olivenöl
  • 1 Salzgurke/Essiggurke
  • 20g Sonnenblumenkerne eingeweicht

Zubereitung:

Algen waschen und für eine Stunde wässern. Wasser abgießen und Algen klein schneiden. Essiggurke in Stücke schneiden.
Alle Zutaten in einer Küchenmachine zu einer homogenen Masse verarbeiten. Mit Salz abschmecken.

6. Rote Beete Würfel zubereiten

Zutaten:

  • 1-2 Rote Beete (200g)

Zubereitung:

Rote Beete mit Schale al dente kochen, schälen und in 2 cm große Würfel schneiden.

7. Gurken-Apfelsalat und Matjes zubereiten und Gurkenröllchen vorbereiten

Zutaten:

  • 4 Essiggurken
  • 1 mittelgroßer Apfel (200g)
  • vorbereitete Marinade
  • vorbereitete Aubergine

Zubereitung:

3 Salzgurken in Scheiben schneiden, Apfel in Scheiben schneiden und mit der Marinade vermengen. Für Deko: 1 Salzgurke in dünne Scheiben schneiden und Röllchen machen.
Aubergine in gewünschte Stücke schneiden und mit allen vorbereiteten Zutaten vermengen.

8. Quetsch-Kartoffeln zubereiten

Zutaten:

  • 200g kleine Kartoffeln
  • 1 TL Kümmel ganz

Zubereitung:

Kartoffeln waschen und im leicht gesalzenen Wasser und Kümmel gar kochen. Wasser abgießen.
Mit einem scharfen Messer ein Kreuz in die Kartoffel schneiden (etwa ein Viertel tief in die Kartoffel einschneiden) und mit den Fingern die Kartoffeln so zusammendrücken, sodass sie zum Aufplatzen kommen.

8. Anrichten

Deko:

  • schwarzes Meersalz
  • frischer Dill

Zubereitung:

Einen Teil der Blaubeer-Fischsauce auf den Teller klecksen oder aufstreichen. Auberginenstücke darauf verteilen.
Kartoffeln anrichten und mit Schwarzsalz bestreuen.
Apfel-Gurkensalat an die Kartoffeln anhäufen.
Rote Beete Würfel positionieren und mit Fisch-Blaubeersauce beträufeln. Salzgurkenröllchen positionieren.
Mit frischem Dill dekorieren.
Pinke Salzzwiebelringe darüber verteilen.
3-5 kleine Algentartarnocken darauf geben.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Nachkochen und gutes Gelingen!

Ein herzliches Dankeschön geht an das Team von Pink Elephant Cooking – der Austausch hat großen Spaß gemacht und unser Team hat viel gelernt.

Weitere Beiträge dieser Kategorie

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...