Buchen

BestpreisgarantieBei direkter Buchung im Hotel erhalten Sie den besten Preis.

Anfragen

Wie die Zeit vergeht…

Oder: Wann nehme ich mir Zeit für mich?

Heute ist der 24.1. – das bedeutet, Weihnachten ist nun schon einen Monat her. Zuerst ist man damit beschäftigt, das Weihnachtsessen zu organisieren, Geschenke zu kaufen, mit Freunden auf den Weihnachtsmarkt zu gehen und nebenbei soll man sich auch noch auf die Feiertage freuen. Kaum sind die Weihnachtstage vorbei, kommen die nächsten Fragen: wo feiern wir Silvester, mit wem, was essen wir? Die besinnlichste Zeit des Jahres ist oft auch eine Zeit, in der man sich selber vergisst und nur darauf achtet, für alle die perfekte Feier vorzubereiten.

Jetzt im Januar ist jeder froh, dass erst mal alles wieder geregelt abläuft und man in seinen Alltag zurück kann. Aber ehe man sich versieht, rauschen die Wochen schon wieder an einem vorbei ohne dass man seine guten Vorsätze überhaupt beginnen konnte. Man fühlt sich ausgelaugt obwohl die freien Tage noch nicht einmal 4 Wochen zurück liegen. Kennen Sie dieses Gefühl auch?

In solchen Situationen sollte man nicht zögern und sich selber an die erste Stelle setzt. Kleine Auszeiten zwischendurch sind schon sehr hilfreich. Eine halbe Stunde das Handy ausschalten, eine Zeitschrift oder ein Buch in die Hand nehmen und eine gute Tasse Tee dazu trinken. Was für eine Wohltat!

Sitzen Sie gerade im Büro und denken sich, wie angenehm eine wohltuende Rückenmassage jetzt wäre? Am besten noch 2 Tage Erholung in der Natur und das Auszeit-Paket wäre perfekt. Das lässt sich leicht in Realität umsetzen. Ihre Entspannung ist nur einen Anruf (+49 (0) 8823 92 8000) oder eine E-Mail (info@daskranzbach.de) entfernt.

Mit dem nahenden Frühling empfiehlt sich z.B. eine Detox Kur. Wer sich 5 Tage für sich nehmen kann, der sollte das tun. Man fühlt sich danach frischer, leichter und hat seine Batterien wieder aufgefüllt.

Auch Yoga und Meditation helfen einem dabei,

den Alltagsstress hinter sich zu lassen und den Moment zu genießen. Machen Sie 2x in der Woche Übungen, um zur Ruhe zu kommen. Längere Auszeiten mit erfahrenen Workshop-Leitern finden Sie in unserer Übersicht.

Oder wie wäre es mit einem heißen Schaumbad? Ein paar Kerzen, Ihre Lieblingsmusik, ein Glas Wein und schon stellt sich Entspannung ein. Im Kranzbach empfehlen wir Ihnen dazu unseren Onsen – einen japanischen Heißwasserpool. Durch den Schnee rundum ist das Floaten im Onsen ein mystisches Erlebnis. Da die Wassertemperatur mit 40 °C über der eigenen Körpertemperatur liegt, fährt der Körper rasch herunter und geht in die Tiefenentspannung über.

Achten Sie darauf, sich im Alltag Auszeiten zu schaffen. Stellen Sie sich und Ihre Bedürfnisse in den Vordergrund. Ein Ausgleich zum beruflichen Alltag ist wichtig, um mit sich selber in Einklang zu sein. Nehmen Sie sich Zeit für sich!

Weitere Beiträge dieser Kategorie

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...